Kosmetik-Geräte Intensiv-Seminar-Video

Video-Aufzeichnung vom 17.12.2020
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Pause 13:00 bis 14::00 Uhr

Video-Kosten
Mitglieder 64 Euro zuzügl MWST
Nichtmitglieder 97 Euro zuzügl MWST

Die Kosmetik ist im Umbruch, nichts bleibt so wie es ist. Es wird Gewinner und Verlierer geben. Geprüfte Informationen aus 1. Hand sind das Geschäft der ICADA und DEGEUK. Zwei starke Partner, die sich zum Wohle der Branche einsetzen laden ein.

Fakten und keine Mythen in 3 thematischen Bereichen
für Kosmetikerinnen und Geräteanwender

  • Kompakt wird präsentiert was Sie nach dem 31.12.2020 nicht mehr machen dürfen.
  • Was Sie spätestens am 31.3.2021 die Behörden liefern müssen.
  • Was Sie bis zum 5.12.2021 anerkannt bekommen und was sie über das Datum 31.12.2018 wissen müssen.
  • Unter welchen neuen Bedingungen Sie ab 31.12.2021 weiterarbeiten dürfen.

Hersteller, Inverkehrbringer und Geräteverkäufer.
Ihre neuen Pflichten ab 26.052021 und 31.12.2021.
Was Sie spätestens am  31.3.2021 ihren Alt- und Neukunden liefern müssen.
Wo sie Hilfe finden, wenn Sie nicht mehr selber weiter wissen.

Schulungsträger, Akademien und Dozenten
Akkreditieren, Zertifizieren oder Anerkennung, Orientierungshilfe?
Übergangsregeln ab 31.12.2020
Welche Bundeländer, welche Regeln zur Anerkennung?

In den Präsentationen behandelnde Themen:

  1. NiSV, NiSV-Fachkunderichtlinie, NiSV-Akkreditierung und Personenzertifizierung nach ISO 17024,
  2. 2017/745/EU, MDR ANNEX XVI, MPG, MPDG, MPBetreibV und mehr.
  3. Bericht aus der Mitarbeit in der EU Kommissions-Arbeitsgruppe Medical device Regulation Subgroup Annex XVI
  4. Umsetzung der NiSV für betroffene Anwender, Verkäufer, Gerätedozenten 
  5. neue Fristen
  6. Zertifizierungs-Standard für Kosmetik-Institute

Bestell-Formular hier

Es gelten die ICADA AGBs hier

    -
    -

    -
    -

    -
    -
    Bitte Anmeldedatum eingeben. Format TT.MM.JJJJ
    (Teilnahme-Zusage in Reihenfolge des Anmeldedatums)

    -
    -


    Sicherheitsfrage

    Sie erhalten nach dem Absenden eine Informationsmail über den Bestellungseingang, in einigen Tagen eine Rechnung und erst nach Zahlungseingang das bestellte Produkt.